Coronavirus


Aktuelle Informationen

Das vorliegende kantonale Rahmenschutzkonzept gilt seit dem 2. November 2020 für die obligatorischen Schulen des Kantons Obwalden (Kindergarten-, Primarstufe und Sekundarstufe I) und wurde am 29. Mai 2021 angepasst.

Ziel von Bund und Kanton ist es die Ansteckungen zu minimieren und die Gesundheit der Erwachsenen sowie der Schülerinnen und Schüler zu schützen. Der Präsenzunterricht soll so lange wie möglich aufrechterhalten werden. Sie finden das Schutzkonzept auf unserer Website.

 

Quarantäne

Personen, die aus einem Risikoland gemäss BAG Liste in die Schweiz zurückkehren, müssen sich 10 Tage in Quarantäne begeben. Für die Einhaltung der Quarantäne bei Schülerinnen und Schüler sind die Erziehungsberechtigten verantwortlich.

 

Elternbesuche

Die Eltern dürfen die Schulhäuser unter Einhaltung der Schutzmassnahmen (Maskenpflicht/Hygiene- und Abstandregeln) und der definierten Vorgaben aus dem Rahmenschutzkonzept für einen Schulbesuch betreten.

 

Krankheitssymptome

Kinder mit Krankheitssymptomen sollen nicht in die Schule geschickt werden. Weitere Informationen zum Vorgehen bei Krankheitssymptomen finden Sie im Merkblatt.

Informationen Bund / Kanton

Aktuelle Informationen zur Situation von Seiten Bund und Kanton erhalten Sie auf den offiziellen Websiten:


Schutzkonzepte

Download
Kantonales Rahmenschutzkonzept
210528_Kantonales_Rahmenschutzkonzept_ab
Adobe Acrobat Dokument 340.7 KB

Krankheitssymptome

Download
Vorgehen bei Krankheitssymptomen
201012_schema_covid19_2020_09_28_Zyklus_
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB